Objektpark
 
   

Workshops

PDF
PDF

Workshops WJAX 2003

Einstieg in den Apache Tomcat

Der Apache Tomcat avanciert zum beliebtesten Java Web-Container. Seine Bedeutung als Referenz-Implementierung für JavaServer Pages und Servlets ist ungebrochen. Der aktuelle Entwicklungsschub im Jakarta Tomcat-Projekt durch die Version 5 erhebt Tomcat sogar zum Favoriten für die Web-Entwicklung. Dieser Workshop konzentriert sich auf die grundsätzliche Konfiguration, Administration und die Entwicklungsunterstützung von Web-Anwendungen mit Servlets und JavaServer Pages. Lernen Sie den Aufbau, die Funktionsweise, Installation und Konfiguration des Web-Containers Tomcat detailliert kennen, sowie einige Alternativen, welche die tägliche Arbeit in der Web-Entwicklung deutlich erleichtern. Lassen Sie sich von der Vielfältigkeit und dem erweiterten Nutzen des Tomcat begeistern.

Advanced Apache Tomcat

Durch seine unkomplizierte Bedienung und Nutzung ist der Tomcat mittlerweile häufig im Einsatz. Welche zusätzlichen Möglichkeiten der Tomcat noch bietet und wie diese angewendet werden, bleibt oft nur einem "erlauchten" Kreis von Experten vorbehalten. Wir werden in diesem praktischen Workshop eine Reihe von Möglichkeiten demonstrieren und zusätzliche Argumente für den produktiven Einsatz vermitteln. Während des Workshops stellen wir verschiedene Konfigurationen für den Einsatz in Entwicklung und Produktion vor. Fortgeschrittene Themen wie der Betrieb von virtuellen Hosts, Clustering, die Konfiguration des Apache Webserver oder Lastmessung mit Grinder 3, vorkompilierte JSP mit dem JSP-Container Jasper2 werden nicht nur vorgestellt, sondern von den Teilnehmern aktiv praktiziert.

Workshops JAX 2003

Test Driven Deveploment für Web-Anwendungen

Das Ziel komponentenbasierter Web-Entwicklung mit Servlets und JavaServerPages ist die Steigerung der Produktivität und Zuverlässigkeit der Anwendungen. Das JUnit-Framework in der Ergänzung mit dem HttpUnit, WebTest- und Cactus-Frameworks bildet die einfache Testumgebung für HTML/XML-basierte Anwendungen. Die ersten Experimente eines Web Service-Test werden vorgeführt. Im Workshop werden die Teilnehmer schrittweise erlernen, wie sich robuste Web-Anwendungen in einem Team stabil durch eine testgetriebene Entwicklungsmethode entwickeln lassen.

Workshops WJAX 2002

Integration der JUnit, HttpUnit und Cactus-Frameworks für robuste Web-Anwendungen und Web Services

Das Ziel komponentenbasierter Web-Entwicklung mit Servlets und JavaServerPages ist die Steigerung der Produktivität und Zuverlässigkeit der Anwendungen. Das JUnit-Framework in der Ergänzung mit dem HttpUnit, WebTest- und Cactus-Frameworks bildet die einfache Testumgebung für HTML/XML-basierte Anwendungen. Die ersten Experimente eines Web Service-Test werden vorgeführt. Im Workshop werden die Teilnehmer schrittweise erlernen, wie sich robuste Web-Anwendungen in einem Team stabil durch eine testgetriebene Entwicklungsmethode entwickeln lassen.

Workshops JAX 2002

Integration von JUnit-Test-Frameworks für robuste Web-Anwendungen

Das Ziel komponentenbasierter Web-Entwicklung mit Servlets und JavaServerPages ist die Steigerung der Produktivität und Zuverlässigkeit der Anwendungen. Die Diskussion der Leistungsfähigkeit und Stabilität der Server ist in aller Munde, ein Test der Anwendung wird vernachlässigt. Das JUnit Framework in der Ergänzung mit dem HttpUnit- und Cactus Frameworks bildet die einfache Testumgebung für HTML/XML-basierte Anwendungen. Um diese Tests der einzelnen Testkomponenten zu integrieren, wird die Build Verfication-Umgebung CruiseControl angewendet. Im Workshop werden die Teilnehmer schrittweise erlernen, wie sich robuste Web-Anwendungen in einem Team stabil weiter entwickeln lassen.